Es geht um wichtige Punkte

24.11.19 13:45 Uhr in Brunnen Sporthalle
Juniorinnen U16 Promotion
HSG Mythen-Shooters - SG Kriens-Borba-Horw

Die Ausgangslage in der Gruppe der Shooters U16-Mannschaft präsentiert sich zwei Spieltage vor Schluss äusserst spannend. Drei Teams kämpfen noch um die beiden ersten Plätze, die zur Teilnahme an den Inter-Aufstiegsspielen berechtigen. Derzeit sind die drei Aufstiegsspiele-Anwärter nur durch einen Punkt getrennt. Die Shooters belegen momentan den dritten Platz, punktgleich mit dem Zweitklassierten Ruswil Wolhusen (je 13 Zähler). Ein Ausrutscher der Schwyzerinnen wird es deshalb am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen die SG Kriens-Borba-Horw nicht dulden. Weil am selben Tag die SG Ruswil Wolhusen auf Leader Handball Emmen (aktuell 14 Punkte) trifft, winkt den Shooters aber auch die Gelegenheit, mit einem Sieg wieder in die Top 2 vorzustossen.
Es geht also um viel im bevorstehenden Spiel für die Schwyzer Spielgemeinschaft, die sich rein tabellarisch gegen den Ranglistenvorletzten (zwei Punkte aus acht Spielen) in der Favoritenrolle zu befinden scheint. Allerdings haben die Shooters in der laufenden Saison auch schon negative Erfahrungen mit den Luzernerinnen gemacht: Im Regio-Cup schieden die Shooters gegen diesen Kontrahenten aus. Später konnten sich die Schwyzerinnen mit einem Sieg in der Liga dafür zwar revanchieren, mussten beim 23:22-Sieg aber lange um den Vollerfolg bangen. Es dürfte also auch am Sonntag ein hartes Stück Arbeit auf die Shooters warten, um das Punktepaar einzufahren. Ein Punktepaar, dem eine äusserst hohe Bedeutung zukäme.