Toller Beginn in die neue Saison

01.09.19 09:00 Uhr in Goldau Berufsbildungszentrum (BBZG)
Mixed U13 Turnier-Beginners
HC Goldau 1 - HSG Mythen-Shooters 1
9:13 (9:13)

Gleich in ihrem allerersten Saisonauftritt durften die U13-Junioren des HC Goldau vor eigenem Anhang auflaufen. Und die jungen Goldauerinnen und Goldauer, von denen am Sonntag nicht wenige Akteure ihre ersten handballerischen Schritte in einem Ernstkampf auf dieser Altersstufe machten, enttäuschten den zahlreich aufmarschierten Anhang nicht: Schon im ersten Spiel gegen die Mannschaft der Mythen-Shooters, die heuer einzig noch aus Spielerinnen und Spielern von Handball Brunnen besteht, zeigten die Einheimischen ihren Torhunger und unterstrichen zudem ihre Kampfkraft. So lag der HCG teilweise zwar deutlich in Rücklage, schaffte es aber immer wieder, sich ins Spiel zurückzukämpfen.
Ein guter Kampfgeist stand auch am Ursprung des Sieges gegen die SG Ruswil Wolhusen 2. Zunächst musste das Gastgeber-Team dort stets einem Rückstand hinterher rennen, was vor allem auf den zu zaghaften Angriff zurückzuführen war. Mit zunehmender Spieldauer waren im Auftritt des HCG aber schöne Körpertäuschungen zu sehen, die immer wieder mit einem Torerfolg belohnt wurden. So eroberte sich das Heimteam neun Minuten vor Schluss die erstmalige Führung und gab diese anschliessend nicht mehr aus den Händen.
Auch in der Partie gegen den späteren Turniersieger Malters deutete zunächst vieles auf ein Goldauer Erfolgserlebnis hin. Mit 3:0 legte der HCG vor, stand sich dann durch zu viele Eigenfehler aber auch ein wenig selber im Weg. Der mit starken Einzelspielern besetzte HC Malters vermochte die Unzulänglichkeiten des HCG mit zunehmender Spieldauer immer besser zu nutzen und zwang das Score so noch auf seine Seiten.
Im weiteren Turnierverlauf durfte das Heimteam dann aber doch noch einmal jubeln: Zum Abschluss des Tages kamen die jungen Goldauerinnen und Goldauer gegen Sarnen zum zweiten Sieg. Der HCG lag in jener Partie von Beginn an in Front und verteidigte diese Führung bis zum Schluss. Dank dem Sieg beendete der HCG das Turnier auf dem starken dritten Platz.
So war es ein in diversen Belangen erfolgreicher Saisoneinstand, welchen die U13-Junioren am Sonntag feiern durften. Natürlich wartet auf diese Mannschaft noch immer viel Arbeit, was bei einer derart jungen Equipe aber in der Natur der Sache liegt. Und wenn es der Mannschaft gelingt, weiter hart an sich zu arbeiten, werden die nächsten erfreulichen Ergebnisse bestimmt nicht lange auf sich warten lassen.
Die Aufstellung:
Andela Alimpic, Moana Baumann, Sarah Heinzer, Sonja Heinzer, Jenishan Jeyakumar, Livio Pfister, Andrina Räss, Giulia Reding, Emma Schadegg, Chris Schmid, Andrin Schorno, Arian Soltani.