Spitzenkampf im Muotathal

13.10.18 20:30 Uhr in Muotathal MZH
Frauen 1. Liga
SG Muotathal/Mythen-Shooters - Handball Emmen

FW. Nach einer dreiwöchigen Spielpause steht das Duell der Tabellenleader bevor. Aktuell befinden sich die Shooters auf dem ersten Platz, wobei diese ein Spiel mehr absolviert haben als der Handball Emmen.
Die beiden Mannschaften haben bereits in der vergangenen Saison miteinander Bekanntschaft gemacht. Dank einer offensiven Verteidigungsstrategie gelang es dem Handball Emmen damals, die Muotathalerinnen zu irritieren. Diese liefen deutlich zu wenig, sodass nicht wenige Male keine Anspielstation gefunden, und somit der Ball weggeschnappt wurde. Emmen überzeugte zur ersten Halbzeit mit Gegenstosstoren und mit präzis ausgeführten Spielzügen sowie Torschüssen, wodurch sie dem Erstplatzierten während der ersten Halbzeit das Wasser reichen konnten. Als jedoch die Schwyzerinnen vermehrt effiziente Laufwege absolvierten und in der Defensive während 15 Spielminuten kein Tor zuliessen, handelte es sich schlussendlich um eine klare Angelegenheit für die Shooters.
Wird jedoch ein Blick auf die aktuellen Resultate geworfen, so scheint sich beim Handball Emmen etwas getan zu haben. Beide Teams lieferten ähnliche, tendenziell eher knappe Resultate sowohl gegen den STV Willisau als auch gegen den HC Kriens. Hingegen setzte sich Emmen klar mit einem 32:14 Sieg gegen Zug durch. Folglich werden die Karten auf diese Saison hin neu gemischt – es steht eine spannende Partie bevor.