Shooters wollen direkten Weg zurück auf Erfolgsspur nehmen

27.11.21 15:00 Uhr in Brunnen Sporthalle
Frauen 2. Liga
HSG Mythen-Shooters - HSG Aargau Ost

Am vergangenen Samstag blieb die 2. Liga-Damenmannschaft der HSG Mythen-Shooters erst das zweite Mal in der laufenden Meisterschaft ohne Punkte. Durch das 26:34 gegen den LK Zug fielen die Schwyzerinnen erstmals in der laufenden Spielzeit aus der Top 2 der Rangliste. Eine solche Klassierung wäre zum Ende der Vorrunde nötig, um die Finalrunde zu erreichen.
Noch kann die Qualifikation für diese aus eigener Kraft realisiert werden: Die Shooters stehen derzeit punktgleich mit dem Tabellenzweiten Zug da und haben gegenüber dem LKZ bis zum Ende der ersten Saisonhälfte noch ein Spiel mehr auszutragen. Insgesamt drei Mal stehen die Shooters bis Weihnachten noch im Einsatz. Mit drei Siegen aus diesen verbleibendenden Partien wäre ihnen der Finalrunden-Einzug in jedem Fall nicht mehr zu nehmen.
Zum Auftakt in den wichtigen Schlussspurt der Vorrunde empfangen die Schwyzerinnen am Samstag in der Brunner Sporthalle die HSG Aargau Ost. Rein tabellarisch scheinen sich die Shooters gegen den Vorletzten der Rangliste in der Favoritenrolle zu befinden. Auch das Hinspiel, in welchem sich die Schwyzerinnen mit 30:22 durchsetzen konnten, spricht eigentlich für diese Rollenverteilung. Allerdings war die erste Begegnung von Anfang Oktober deutlich umkämpfter, als es das am Ende klare Ergebnis vermuten lassen könnte. Deshalb ist auch für den kommenden Samstag durchaus mit einem harten Stück Arbeit zu rechnen, um den direkten Weg zurück auf die Erfolgsspur nehmen und sich weiter voll im Geschäft um die Qualifikation für die Finalrunde halten zu können.