Shooters wieder mit guten Ansätzen

04.11.18 14:45 Uhr in Brunnen Sporthalle
Junioren U17 Promotion S1
HSG Mythen-Shooters - SG GC Amicitia / Albis Foxes
10:41 (4:20)

Der sonntägliche Auftritt der U17-Regio-Junioren in der Brunner Sporthalle lief in einem mittlerweile altbekannten Muster ab. Auch gegen die SG GC Amicitia / Albis Foxes verkaufte das junge Schwyzer Team seine Haut teuer. Schon in ihren vergangenen Auftritten hatten sich die Shooters so trotz klarer Niederlagen ein Lob abholen dürfen. Das galt nun auch für die Darbietung vom vergangenen Sonntag, als die Schwyzer vor allem in der Abwehr einen guten Eindruck hinterliessen und sich so gut es ging gegen das Team aus Zürich wehrten. So gelang es anfänglich gar, das Resultat in Grenzen zu halten. Erst mit zunehmender Spieldauer mussten die Shooters ihren Widersacher deutlicher davonziehen lassen.

Auf den guten Ansätzen weiter aufbauen
So stand zwar letztlich auch am vergangenen Sonntag wieder eine Kanterniederlage für die Schwyzer Spielgemeinschaft. Dass die Shooters aber auch in dieser Partie wieder einige positive Akzente abrufen konnten, spricht klar für dieses Team. Und lässt hoffen, dass schon bald über die ersten Punkte gejubelt werden darf. Gelingt es künftig, an den abgerufenen guten Ansätzen weiter aufzubauen, scheint diese Hoffnung keinesfalls unbegründet. In der Vorrunde bietet sich den Shooters allerdings nur noch eine Gelegenheit auf Punkte. Am 24. November beenden die Schwyzer mit einem Gastspiel beim Tabellensechsten SG Pfadi Winterthur / TV Räterschen ihre erste Saisonhälfte.
Die Aufstellung:
Annen; Betschart, Holdener, Jäggi, May, Mazza, Ottinger, Schobinger, Tanner, Wiget.