Shooters ungefährdet zum nächsten Sieg

01.02.20 12:45 Uhr in Goldau Berufsbildungszentrum (BBZG)
Junioren U15 Promotion S2
HSG Mythen-Shooters (B) - SG Ruswil Wolhusen
33:17 (17:6)

Die U15B-Junioren der HSG Mythen-Shooters haben am Samstag ihren Siegeszug auf ungefährdete Art und Weise fortführen können. In der Partie gegen die SG Ruswil/Wolhusen vermochten die Schwyzer in diversen Belangen zu überzeugen.

Stark in Abwehr und Angriff
Noch in der Vorwoche mussten die Shooters stark um den Sieg bangen, setzten sich schliesslich bei ihrem Gastspiel gegen den HC Rothenburg hauchdünn mit einem Tor Differenz durch. Im Gegensatz zu jenem knappen Erfolg stand der Sieg am Samstag in der BBZG-Halle nie in Gefahr. Dies lag unter anderem auch an einer stark verbesserten Abwehrleistung, wobei die Defensive von einem bestens aufgelegten Torhüter noch zusätzliche tatkräftige Unterstützung erhielt. Mit der starken Offensive, wo die Shooters den Ball gut laufenliessen und mit dem nötigen Druck aufs gegnerische Gehäuse agierten, sorgten die Gastgeber schliesslich für einen rundum gelungen Auftritt. Dass sie im Angriff auch von der fehlerhaften Abwehr des Gegners profitierten, konnte die Leistung der Shooters auch nicht schmälern. Der Sieg ging auch so selbst in dieser Höhe durchaus in Ordnung und war der verdiente Lohn für diese starke Darbietung.

Tabellenführung gefestigt
Auch im dritten Spiel des Jahres stehen die U15B-Junioren so noch ohne Minuspunkt da, was sie nach wie vor vom Tabellenthron grüssen lässt. Mit dem geglückten Auftritt vom vergangenen Samstag haben die Shooters unter Beweis gestellt, dass sie durchaus zurecht am Platz an der Sonne klassiert sind. Diese formidable Position gilt es nun mit weiteren solchen Leistungen zu zementieren. Schon am kommenden Samstag werden die Shooters wieder gefordert sein, dann beim Gastspiel gegen den TV Brittnau.
Die Aufstellung:
Heller; Betschart E., Betschart Y., Bollhalder, Camenzind, Dettling, Inderbitzin, Krummenacher, May, Ottinger, Pfyl, Schwander.