Shooters stehen im Cup-Final

12.02.22 15:45 Uhr in Goldau Berufsbildungszentrum (BBZG)
Juniorinnen U16 Regional-Cup
HSG Mythen-Shooters - SG Horw/Kriens/Borba +
23:13 (11:4)

Nach dem Inter-Aufstieg dürfen die U16-Juniorinnen der HSG Mythen-Shooters einen weiteren schönen Erfolg verbuchen. Dank des zwar nicht immer glanzvollen, aber auch nie gefährdeten Sieges gegen Ligakonkurrent Horw/Kriens/Borba stehen die Shooters im Final um den Titel im Regio-Cup.
Für den Sieg im Halbfinal reichte den Schwyzerinnen am Samstag in der BBZG-Halle letztlich eine starke Startviertelstunde, in welcher sie mit schönem Zusammenspiel und einer starken Abwehrarbeit glänzten und so mit 11:1 davonziehen konnten. Die Defensive – inklusive Torhüterin – erwies sich dann zwar auch in der Folge als grosse Stärke im Auftritt der Shooters, derweil sie sich im weiteren Spielverlauf dafür aber im Angriff einige Unzulänglichkeiten leisteten, die zu einer bis zur Pause andauernden Phase ohne eigenen Treffer führten. In Frage geriet der Erfolg der Einheimischen deswegen allerdings nicht. Dafür war der Auftritt des Gegners dann doch zu harmlos. Auch als sich die Shooters nach der Pause wiederum den einen oder anderen Durchhänger leisteten und dort phasenweise zu inkonsequent agierten, blieb dies mit Blick aufs Resultat folgenlos. Entsprechend ungefährdet fuhren die Gastgeberinnen den Sieg und damit den Einzug in den Cup-Final ein. Dort wartet Ende März das Duell mit der U14-Elite-Mannschaft der Spono Eagles.
In der Meisterschaft, wo die Shooters seit Rückrundenbeginn erst ein Spiel in der Inter-Klasse absolvieren konnten, geht es für die U16-Juniorinnen am kommenden Samstag mit einem Gastspiel bei der SG Mittelland weiter.
Die Aufstellung:
Heinzer; Attolini, Baumann, Denes, Gisler, Hutter, Kenel, Ottinger, Pivarciova, Rickenbach, Schobinger, Schuler, Ulrich, Waser.