SG Muotathal/Mythen-Shooters hebt ab

04.11.17 17:00 Uhr in Muotathal MZH
Frauen 1. Liga
SG Muotathal/ Mythen-Shooters * - LK Zug
26:23 (12:12)

Auch im zweiten Spiel gegen den LK Zug handelte es sich überwiegend um eine ausgeglichene Partie. Allerdings überzeugten die Shooters ein weiteres Mal in der zweiten Halbzeit und sicherten sich die nächsten zwei Punkte.

FW. Während den ersten zehn Spielminuten machten die Gastgeberinnen einen nervösen Eindruck und schienen noch nicht im Spiel angekommen zu sein. Zu schnell wollte man in der Offensive den Ball ins Netz befördern, was oftmals überhastet, nicht treffsicher und folglich erfolgslos war. Anschliessend arbeiteten sich die Shooters Schritt für Schritt an die Zugerinnen heran und gingen dank einer guten Defensivarbeit knapp in Führung. Jedoch wurde diese in letzter Sekunde in ein Unentschieden umgewandelt.
Wie bereits in vielen Spielen zuvor präsentierten sich die Muotathalerinnen zur 2. Halbzeit treffsicherer und bauten ihre Führung allmählich auf. Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff lagen diese sieben Tore im Vorsprung. Doch dann erfolgte seitens der Shooters ein Leistungseinbruch, bei welchem sich der Liganeuling aus Zug nochmals auf drei Tore heranarbeitete, aber schlussendlich ohne Punkte heimreisen musste.

Damen 1. Liga Meisterschaft
Muotathal MZH – 80 Zuschauer
SG Muotathal/Mythen-Shooters – LK Zug 26:23 (12:12)
Föhn/Zgraggen; Annen, Betschart (3), Eichhorn, Gwerder-Betschart (6), Gwerder (1), Imhof (1), Pfyl, Reolon (3), Schmidig (2), Weber C. (10/3), Weber F., Weber S.