Direkter Ligaerhalt immer noch aus eigener Kraft möglich

24.04.22 13:15 Uhr in Luzern Maihof
Männer 2. Liga
BSV Borba Luzern * - HSG Mythen-Shooters

Nach dem ungenügenden Auftritt vom Freitagabend bei Handball Brugg, damals noch ein Mitkonkurrent im Abstiegskampf, geht es für die erste Herrenmannschaft der HSG Mythen-Shooters schon an diesem Sonntag weiter im Meisterschaftsbetrieb. Diesmal gastieren die Schwyzer beim Tabellenzweiten Borba Luzern. Gegen jenen Kontrahenten kassierten die Shooters im Hinspiel ihre bislang höchste Saisonniederlage. Nun hoffen sie gegen die favorisierten Stadtluzerner auf Big Points im Abstiegskampf. Wie wichtig diese sein könnten, lässt sich mit einem Blick auf die derzeitige Ausgangslage bestens belegen. Weil Konkurrent Muri am Samstag sein einziges an diesem Wochenende ausgetragenes Spiel verlor, bietet sich den Shooters immer noch die Gelegenheit, Barrage-Platz 11 aus eigener Kraft zu verlassen. Vor dem Spiel in Luzern beträgt der Rückstand aufs rettende Ufer ein Punkt, wobei die Schwyzer noch ein Spiel mehr auszutragen haben als die derzeit auf Rang 10 klassierten Aargauer.