Am Mittwoch geht’s um weitere wichtige Punkte

23.03.22 20:00 Uhr in Goldau Berufsbildungszentrum (BBZG)
Männer 2. Liga
HSG Mythen-Shooters - SG Handball Seetal

Für das Herren-Fanionteam der HSG Mythen-Shooters geht es nach einem spielfreien Wochenende am kommenden Mittwoch in der Meisterschaft weiter. Im Heimspiel gegen die SG Handball Seetal bietet sich den Schwyzern die Gelegenheit zur Rehabilitation für den misslungenen Derby-Auftritt vor eineinhalb Wochen in Muotathal. Gleichzeitig geht es gegen die Spielgemeinschaft aus Rothenburg und Hochdorf um weitere wichtige Punkte im Kampf um den Ligaerhalt. Denn die Lage in der unteren Tabellenregion hat sich aus Shooters-Optik nach dem spielfreien Wochenende weiter zugespitzt. Weil der Tabellenvorletzte Muri sein Spiel vom letzten Samstag gewann, konnten die Aargauer punktemässig zu den Schwyzern aufschliessen. Den Shooters winkt am Mittwoch derweil die Gelegenheit, mit einem Sieg bis auf einen Zähler an den bevorstehenden Gegner heranzurücken und sich so wieder etwas Luft zu verschaffen. Gleichzeitig käme ein Vollerfolg einer geglückten Revanche für die Niederlage aus dem Hinspiel gleich (27:31).
Allerdings geht es auch für die Spielgemeinschaft aus Rothenburg und Hochdorf um so einiges: Seit Rückrundenbeginn von Anfang Februar wartet sie noch auf Zählbares, in vier Spielen setzte es für die Luzerner vier Niederlagen ab. Kommt es auch in Goldau zu einem Verlustgang, würde dies die SG Handball Seetal wohl voll in den Abstiegskampf mitreinziehen.

Foto: Andy Scherrer / topsportfotografie.ch